Unzulässige Tricks in der Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Gerade in den Bereichen Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Suchmaschinen-Marketing (SEM) werden die wildesten Versprechen gemacht. Aussagen wie “wir bringen Sie auf die vordersten Plätze in den Suchergebnissen” sind keine Seltenheit. Dabei werden immer wieder Tricks verwandt, die in der Vergangenheit vorübergehend die gewünschten Erfolge brachten, sich heute aber nachteilig auf die Listung einer Website auswirken.

Durch die Verwendung dieser Tricks in der Suchmaschinen-Optimierung wurden in der Vergangenheit die Suchergebnisse regelrecht manipuliert und ausgehebelt. Relevante Websites wurden durch unterlautere von den vorderen Plätzen verdrängt. Damit wurden die Suchergebnisse in den Suchmaschinen qualitativ immer schlechter.

Natürlich haben die Suchmaschinen auf diese Tricks in der Suchmaschinen-Optimierung reagiert. Sie sind nun in der Lage, diese Manipulationen zu erkennen und die betroffenen Homepages zu filtern. Die Verwendung von unzulässigen Suchmaschinen-Tricks führt nun zu einer Verschlechterung der Listung in den Suchergebnissen oder sogar zum Ausschluss der Website aus dem Index der Suchmaschinen. Daher ist von der Verwendung der nachfolgend beschriebenen Tricks unbedingt abzuraten.

Doorway-Pages und andere Umleitungen

Doorway-Pages oder Brückenseiten sind ausschließlich an Suchmaschinen gerichtet und auf bestimmte Schlüsselwörter optimiert. Sie bestehen meist aus sinnlosen Wiederholungen dieser Suchbegriffe und bieten keinen sinnvollen Inhalt. Sie haben den einzigen Zweck, das Ranking in den Suchergebnissen zu erhöhen und Besucher auf die eigentliche Homepage weiterzuführen. Doorway-Pages werden mittlerweile von vielen Suchmaschinen erkannt und führen zur Verbannung. Damit führt die Verwendung von Doorway-Pages zu einer Verschlechterung des Rankings, wenn nicht zu einem Ausschluss aus der Suchmaschine.

Cloaking oder der “Deckmantel”

Cloaking ist eine Weiterführung der Doorway-Pages. Dabei wird den Suchmaschinen eine andere Homepage präsentiert als den Internet-Usern. Die Cloaking-Seiten sind für Suchmaschinen optimiert und meist mit Schlüsselwörtern überfrachtet. Sie werden von vielen Suchmaschinen inzwischen als Spam angesehen und entsprechend bestraft.

PageJacking – die Entführung von Homepages

PageJacking – die Seitenentführung ist nicht nur ein unzulässiger Trick, sie erfüllt auch Straftatsbestände. Hierbei wird eine erfolgreich gelistete Homepage kopiert und bei den Suchdiensten angemeldet, um von Ranking der fremden Website zu profitieren. Internet-User werden beim Aufruf dieser kopierten Homepage auf eine andere umgeleitet.

Eintrag in Linkfarmen

Da die Anzahl von Verlinkungen auf eine Website eine grosse Rolle für das Ranking spielt, wird oft der Versuch unternommen, die Zahl dieser Backlinks künstlich in die Höhe zu treiben. Hierzu sind unzählige Linkfarmen entstanden, Linklisten ohne Inhalt und thematischen Bezug. Mittlerweile sind die meisten Suchmaschinen in der Lage, diese Linkfarmen zu erkennen und dort verzeichnete Websites entsprechend abzustrafen. Bei Angeboten von automatisierten Eintragsdiensten wird meist eine Anmeldung bei genau diesen Linkfarmen vorgenommen.

Manipulation der Meta-Tags

Die Manipulation der Meta-Tags durch die Verwendung von Keywords, die beliebte Suchbegriffe darstellen, aber nichts mit dem Inhalt der Homepage zu tun haben, können zum Ausschluss aus den Suchergebnissen führen.

Verborgener Text

Bei dem sogenannten “Hidden-Text” handelt es sich um Inhalte einer Homepage, über die die Suchergebnisse manipuliert werden sollen, die aber für den Internet-User unsichtbar sind. So werden beispielsweise bestimmte Schlüsselbegriffe in weisser Schrift auf weissem Hintergrund dargestellt, damit sie nur für Suchmaschinen lesbar sind. Diese auch als “Keyword Stuffing” bezeichnete Methode führt zur Bestrafung der entsprechenden Website.

Seien Sie vorsichtig bei kostenlosen oder besonders preisgünstigen Angeboten zum Suchmaschinen-Marketing. Prüfen Sie die verwendeten Methoden der “Suchmaschinen-Optimierung”. Die Verwendung von unzulässigen Tricks kann dazu führen, dass Ihre Homepage vollständig und dauerhaft aus den Ergebnissen von Suchmaschinen verbannt wird.

Informieren Sie sich über meine Leistungen im Bereich ‘Suchmaschinen-Optimierung (SEO)’
oder
nehmen Sie Kontakt zu mir in Berlin auf

Nützliche Links zum Thema Suchmaschinen-Optimierung (SEO):

Richtlinien für Webmaster auf den Seiten von google.de. In diesem Artikel wird ausführlich beschrieben, welche Anforderungen von der Suchmaschine Google für die Listung einer Homepage gestellt werden und welche Tricks vermieden werden sollten.